Pfeil


zurück zur Übersicht 

Fachhochschule Erfurt
(assoziierter Partner der FSU Jena)

Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Fachrichtung Angewandte Informatik

Aufgaben im Teilprojekt

Die Fachhochschule Erfurt unterstützt die FSU Jena als assoziierter Projektpartner bei der Evaluierung der Usability und widmet sich somit der Untersuchung der Nutzerakzeptanz mobiler Benutzungsoberflächen, sog. Mobile User Interfaces. Der Zweck von Benutzungsoberflächen ist immer, den Nutzern das effektive und effiziente Erledigen von Aufgaben mit Hilfe des zugrunde liegenden Systems zu ermöglichen. Usability misst, wie gut ein System diesen Zweck erfüllt. Wichtig für unsere Forschung ist in diesem Zusammenhang die Herausforderung, Verfahren und Techniken zur Ermittlung und Bewertung von Nutzerverhalten bzw. der Gebrauchstauglichkeit auf die Besonderheiten von mobilen Anwendungen anzupassen, zu entwickeln und zu verifizieren. In einem iterativen Evaluationsprozess werden Verbesserungsvorschläge gewonnen und den Verbundpartnern zur Verfügung gestellt, und somit ein wesentlicher Beitrag für die Benutzungsfreundlichkeit und damit gute Benutzbarkeit und hohe Gebrauchstauglichkeit (Usability) der Produkte zu leisten. Parallel dazu können die Forschungserkenntnisse aus den Usability-Untersuchungen zur Entwicklung und Verbesserung von Mobile-Usability-Messverfahren erarbeitet werden.

Hochschulprofil

Obwohl erst am 1. Oktober 1991 gegründet, folgt die Fachhochschule Erfurt langjährigen Traditionen Erfurter Ingenieurausbildung. Mit jährlich rund 1000 Studienanfängern und ca. 4500 Studierenden (im Wintersemester 2007/2008) ist die Fachhochschule Erfurt, eine der beiden Hochschulen der Landeshauptstadt, eine stark frequentierte Hochschule in Thüringen. Dabei zeichnet sie sich durch ein breites und interdisziplinäres Angebot mit zwölf Fachrichtungen aus. Die Angewandte Informatik der FH Erfurt ist ein noch "junger" Lehr- und Forschungsschwer-punkt in Thüringen. Im Jahre 2000 gegründet, startete er gleich in der Bachelor- und Masterausbildung, zuerst mit dem interdisziplinären Bachelor Studiengang, im Wintersemester 2003/ 2004 folgte der konsekutive Master-Studiengang. Beide Studiengänge wurden 2004 als erste Informatikstudiengänge in Thüringen akkreditiert und sind damit international vergleichbar und anerkannt.

Publikationen im Projekt

 
Logo der Fachhochschule Erfurt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing Gabriele Schade

Fachhochschule Erfurt
Altonaer Straße 25
D-99085 Erfurt
Telefon +49 (0)361 6700 355
Fax +49 (0)361 6700 643
Webseite http://www.ai.fh-erfurt.de/start/personen/professoren/prof-dr-gabriele-schade/
Mail

 

zurück zur Übersicht